Rechtzeitig anhalten, wenn es drauf an kommt!

Ihr Fahrzeug braucht ordnungsgemäße Reifen für die jeweilige Saison.

Bitte nicht sparen!

An dieser Stelle möchten wir Ihnen was sehr Wichtiges mit auf den Weg geben:

Die Reifen sind neben den Bremsen mit das Wichtigste an Ihrem Fahrzeug.

Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer, sowie die Folgekosten im Schadensfall sind gute Argumente, um beim Reifenkauf nicht zu sparen.

Reifen-Einkauf

Der richtige Reifen für Ihr Fahrzeug sollte Kriterien erfüllen wie z. B. kurzer Bremsweg, gute Bodenhaftung und weniger den Komfort (Geräuschemission). Denn in einer Notfallsituation geht es um Zentimeter, die letztendlich Leben retten. 

Eine gute Werkstatt steht Ihnen bei der Neubeschaffung mit fachkundigem, schnellen und zuverlässigen Service beiseite.

Wer sich vorab informieren möchte, kann dies gerne tun, wie z. B. über den ADAC oder andere Verbraucherplattformen. 

Reifen-Wechsel

Idealer Weise wird im April und im Oktober der Reifenwechsel durchgeführt.

Manche Werkstätten bieten in diesen Monaten feste Zeiten an, zu denen Sie Ihr Fahrzeug vorbei bringen können (oftmals freitags oder auch samstags). Andere Werkstätten vereinbaren extra Termine.

Im besten Fall rufen Sie vor einfach an und fragen nach.

Reifen-Einlagerung

Eine reine Reifeneinlagerung wird in der Regel nicht von Werkstätten übernommen. Dies ist ein besonderer Service für die Stammkundschaft.

Fragen Sie in Ihrer Werkstatt nach, ob dieses Angebot besteht. Sie können sich so die umständliche Lagerung zu Hause sparen und auch die Ummontage beim Saisonwechsel geht schneller und einfacher.

Ihre Werkstatt sieht dann sofort ob Ihre Reifen erneuert / ausgetauscht werden müssen und informiert Sie rechtzeitig darüber.